Slider

Geschäftsbedingungen

Ausgabe vom 01.09.2010

 

Geschäftsablauf

  • Die Bergli Börse nimmt Waren von Lieferanten entgegen, verkauft diese an Kunden und erhält dafür eine Provision.

Annahme von Artikeln

  • Artikel können während allen Öffnungszeiten abgegeben werden.
  • Es werden nur saubere und nicht defekte Artikel angenommen. (Kleider ohne Flecken)
  • Mögliche Annahmen: Schuhe und Kleider für Kinder, Damen und Herren, diverses Kinderzubehör und Spielwaren
  • Die Preisbestimmung wird grundsätzlich von der Berglibörse übernommen. Wenn ein Lieferant den Preis selber bestimmen möchte, bitte vor der Abgabe die Artikel provisorisch beschriften.

Rückgabe von Artikeln

  • Ende Saison werden noch nicht verkaufte Artikel um 50% reduziert.
  • Nach dem Ausverkauf werden alle nicht verkauften Artikel an wohltätige Institutionen weitergegeben. Eine Rückgabe an den Lieferanten ist nicht möglich. Bei der Annahme von grösseren Artikel wie Kinderwagen, Kinderbetten, Velo, usw. kann eine Rückgabe bei Nichtverkauf vereinbart werden.

Einkauf von Artikeln

  • Garantie
    • bei Elektrogeräten: 10 Tage Garantie
    • alle anderen Artikel: keine Garantie
  • kein Umtausch auf alle Artikel

Konditionen

  • Lieferantenanteil bei allen Artikeln: 50% des Verkaufspreises